Termine:

„Präsent sein – dabei sein – aktiv sein“

Offene Treffs für Frauen mit Frauen aus aller Welt

Zu den „Treffs“ sind alle Frauen ab 16 Jahre herzlich eingeladen.

Anmeldung und Informationen:
Annette Kurth
Tel. 0151 22715445
annette.kurth@herzogsaegmuehle.de

Nähere Infos hier > Termine

Leider können bis zum Februar 2021 keine Treff-Termine angeboten werden.


Mittwoch, im Februar 2021, um 14:30 Uhr
Lesetreff in Penzberg für Frauen, Mütter und Kinder

in den Räumen der Stadtbücherei, Rathauspassage, 82377 Penzberg


Donnerstag, im Februar 2021, um 10.00 Uhr
„Frauen gehen online“ – Alles über das Internet

in den Räumen der Bücherei, Markt Kaufering Albert-Schweitzer-Straße 4a, 86916 Kaufering


Freitag, im Februar 2021, um 9:30 Uhr
„Lesetreff für Frauen“

Ev. Pfarrzentrum, 86916 Kaufering


Samstag, im Januar 2021, 15:00 Uhr
„Spieletreff in Utting“

Cafè Salam im Bürgertreff 17&Wir Bahnhofstraße 17, Utting


„Das bin ich!“ – Selbstportrait mit Schwarz-Weiß-Fotografie

"Das bin ich!" - Selbstportrait mit Schwarz-Weiß-Fotografie Fotoshooting mit Ify   Jede Frau mit ihrer Kultur, ihrer Lebensgeschichte, ihrem Körper und ihren Gefühlswelten ist besonders. Bei "Das bin ich!" können Frauen sich mit ihren Besonderheiten entdecken....

Märchenstunden mit NeNa LaWei

Märchenstunden mit "NeNa LaWei" Märchen gibt es in jeden Kulturkreisen. Es sind Geschichten, die über Wundersames erzählen. In Märchen gibt es Zauberer, Hexen, Riesen, Zwerge, sprechende Tiere und vieles mehr zum Staunen und Wundern. Staunen und Wundern können Mütter...

Spieletreff

Spieletreff in Utting Lustig und spannend ging es zu beim Spieltreff im Bürgertreff 17 & Wir in Utting. Dabei hatten große und kleine Leute ihren Spaß.   Unter der Leitung von Ulrike Peters vom Spielekultur e. V. in Finning wurden an drei Spieltischen verschiedene...

Ein Fahrrad für Fateme

Ein Fahrrad für Fateme "Das ist für Dich, Fateme", mit diesen Worten übergab das Ehepaar Kretschmer ein fast nagelneues Fahrrad an die 20jährige Fateme Hosseini aus Schongau. Über das großzügige Geschenk freut sich Fateme sehr. Sie ist seit 2015 in Deutschland und...

Treff in Landsberg

Treff im Café "Beim nächsten Treff sprechen wir über das deutsche Bildungssystem", sagte Rana Theodorie zu den Frauen in ihrer Gruppe. Rana leitet seit September 2020 den Frauen-Treff in Landsberg und hat für die Treffen ein umfangreiches Programm ausgearbeitet. Nun...

Lesetreff in Kaufering

Lesetreff in Kaufering   „Lesenacht im Klassenzimmer“, so lautet der Titel der Geschichte, die beim „Lesetreff“ in Kaufering auf dem Programm stand.   In Deutschland gibt es an den Schulen Projekttage, die zur Förderung des Miteinanders der Kinder in den...

Viel Spaß beim Fahrrad-Kurs für Frauen!

Sichtlich Spaß gab es beim Fahrrad-Kurs speziell für Frauen. Der Kurs ist ein Pilotprojekt in der Region und wurde zusammen von „NeNa LaWei“ und der Verkehrswacht Weilheim und Landsberg durchgeführt. 24 Frauen aus fünf verschiedenen Nationen nahmen an dem Kurs teil.

Gesundheits-Info für junge Frauen

Bei der Gesundheits-Info für junge zugewanderte und einheimische Frauen ging es rund um die Themen Verhütung und Schwangerschaft.

Viele der jungen Frauen, vor allem mit Migrationshintergrund, haben einen hohen Informationsbedarf zu den Themen Verhütung und Schwangerschaft, denn beide Komponenten sind für ihre Zukunft von entscheidender Bedeutung. In muslimischen Kulturen sind das vielerorts Tabu-Themen, so dass Informationen über Möglichkeiten, Vorteile und Nachteile umso wichtiger sind.

„Besuch der Eisdiele“ – in Kaufering

Turbulent ging es in der Eisdiele in Kaufering zu. Dort trafen sich Frauen mit und ohne Migrationshintergrund, um sich kennenzulernen, wiederzusehen und ein nächstes Treffen zu planen.

Zum Treffen hatte Ehsan al Amin eingeladen. Sie leitet für „NeNa LaWei“ den Frauen-Treff in Kaufering und konnte mit Unterstützung von Ingrid Geißler und Elke Puskeppeleit, beide vom Caritasverband Augsburg, Frauen aus Nigeria, Afghanistan, Syrien und Slowenien an einem Tisch zusammenbringen.

„Picknick im Park“ – in Schongau

„Gut, dass wir die Veranstaltung nicht abgesagt haben“, stellt Teresa Subiabre Haseitl erleichtert fest. Sie leitet für „NeNa LaWei“ den Frauen-Treff in Schongau und hatte zum „Picknick im Park“ eingeladen. Acht Frauen aus vier verschiedenen Nationen sind dieser Einladung gefolgt.

Dabei standen die Wetterprognosen auf Regen und Sturm. Doch davon ließen sich die Frauen nicht beeindrucken.

„NeNa LaWei“

– Neue Nachbarinnen Landsberg Weilheim,

 
 

 „NeNa LaWei“ eröffnet für Frauen neue Perspektiven, bringt zusammen und macht Spaß!

Bei „NeNa LaWei“ treffen sich Frauen, tauschen sich aus und

  • unternehmen etwas gemeinsam
  • machen mit bei Angeboten
  • starten eigene Projekte
  • sind aktiv in ihrem Umfeld

 

Frauen, die mitmachen möchten:

  • schauen vorbei
  • rufen an
  • senden eine Mail
  • schicken eine WhatsApp

 

Teilnehmen können alle Frauen ab 16 Jahre. > Flyer NeNa LaWei

2. Aktuelle Infos

Gesundheits-Info

  • In Zusammenarbeit mit dem Projekt „MiMi“ – Gesundheitsmentorinnen mit Migrationshintergrund.
  • Frauen mit Migrationshintergrund kommen vor Ort und informieren ihre Landsfrauen über Gesundheitsthemen. Die erste Gesundheits-Info fand an der Berufsschule in Schongau statt.

„Fahrrad – Kurs für Frauen“ mit der Verkehrswacht aus Weilheim und aus Landsberg

  • In Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht an den Standorten Weilheim und Landsberg führen wir Fahrrad-Kurse für Frauen auf dem Verkehrsübungsplatz in Peißenberg durch. Von Juni bis September haben daran 29 Frauen teilgenommen. Im Frühjahr 2021 geht es weiter.

„Frauen gehen online“ – Digitale Kompetenz in Landsberg am Lech und in Kaufering

  • Gemeinsam mit den Volkshochschulen in Landsberg am Lech und in Kaufering wird ab 13.11.20 ein Kurs zur Förderung der digitalen Kompetenz stattfinden. Dabei reicht die Themenpalette von der Internetrecherche, zum Antrag ausfüllen bis zum Streaming und Fahrplan lesen. Der Kurs geht über drei Vormittage.

Nähere Informationen gibt es bei:

„NeNa LaWei“, Annette Kurth,
Tel. 0151 22715445, annette.kurth@herzogsaegmuehle.de

Ihre Ansprechpartnerin:

 

Annette Kurth
Katharinenstraße 47, in 86899 Landsberg

Christophstraße 63, in 86956 Schongau

Mobil: 0151 22715445
E-Mail: annette.kurth@herzogsaegmuehle.de

Download: Flyer_NeNa LaWei

Die Entwicklungspartnerschaft Allgäu-Oberland gGmbH (EP-AO gGmbH)

ist ein Zusammenschluss von Bildungsträgern in den bayerischen Bezirken Oberbayern und Schwaben.Ihre Stärke ist die regionale Vernetzung, wenn es darum geht, gemeinsame neue Konzepte zur Verbesserung der Arbeitsmarktchancen für Benachteiligte zu entwickeln.

Bei der Gründung der EP-AO gGmbH wurde darauf geachtet, dass sich Gesellschafter gebietsübergreifend und mit einer Vielfalt an Kernkompetenzen zusammenfinden.

Webseite der EP-AO gGmbH

Entwicklungspartnerschaft
Allgäu-Oberland gGmbH
Von-Kahl-Str. 4
86971 Peiting

Geschäftsführer: Klaus Barthel
Prokurist: Ingo Massel

Kontakt:
Telefon: 08861 / 219 – 4461
E-Mail: info@ep-ao.de